Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 353 mal aufgerufen
 Nachrichten
Tigerentenkind Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 938

13.01.2005 18:30
Skandal antworten

Prinz Harry schockt mit Nazi-Kostüm

Für die Party des Olympiareiters Richard Meade am vergangenen Samstagabend hatte sich der jüngste Sohn der verstorbenen Prinzessin Diana und von Thronfolger Prinz Charles etwas Besonderes ausgedacht: Während sein Bruder William brav als Wildkatze verkleidet auftauchte, erschien der 20-Jährige in Naziuniform und mit einer Hakenkreuzbinde auf der Feier. Dass dies einen Sturm der Entrüstung nach sich ziehen würde, damit hätte der für Skandale inzwischen bekannte Windsor-Spross rechnen müssen. Abgehalten hat dies Harry, der unter anderem schon durch Drogenmissbrauch, eine Prügelei mit einem Fotografen und Betrugsverdachts bei Schulprüfungen negativ aufgefallen ist, jedoch nicht.

Und so trat das englische Boulevardblatt "Sun" mit der Veröffentlichung des skandalösen Bilds auf ihrer Titelseite eine Welle der Empörung in Großbritannien und in der restlichen Welt los. Vertreter der jüdischen Gemeinde in England verurteilten den Auftritt des Prinzen scharf. In einer Erklärung der Gemeinde hieß es: "Der Vorfall zeugte von schlechtem Geschmack, besonders im Vorfeld des Holocaust-Gedenktages, an dem die königliche Familie in führender Rolle beteiligt ist". Für den 27. Januar plant die britische Königin Elisabeth unter anderem einen Empfang für die Überlebenden des Holocaust.

Dickie Arbiter, der frühere Pressesprecher des Königshauses, nannte das Verhalten des Prinzen "unglaublich dumm und arrogant". Auch Abgeordnete des englischen Parlaments rügten den Auftritt des jungen Aristokraten aus dem Hause Windsor. Doug Henderson, ehemaliger Labour-Abgeordneter und Staatssekretär im Verteidigungsministerium sagte, Harry habe sich damit für die von ihm angestrebte Offizierslaufbahn disqualifiziert. "Nach den Enthüllungen des heutigen Abends glaube ich nicht, dass dieser junge Mann für Sandhurst geeignet ist", so Henderson. Der Besuch der berühmten Eliteakademie Sandhurst war für Prinz Harry fest eingeplant gewesen.

Der Übeltäter hat sich inzwischen öffentlich zur Missetat bekannt und dafür entschuldigt. "Das Kostüm war eine schlechte Wahl und ich entschuldige mich", beteuert Harry. "Es tut mir sehr Leid, wenn mein Verhalten als beleidigend aufgefasst worden ist." Ausgestanden dürfte die Sache damit jedoch nicht sein - vermutet jedenfalls die englische Presse. Eine Kommentatorin der BBC dazu: "Da zieht ein Sturm herauf!"

Bayer Offline

Auserwählter

Beiträge: 865

15.01.2005 09:27
#2 RE:Skandal antworten


Tigerentenkind Offline

Tastaturquäler


Beiträge: 938

16.01.2005 14:29
#3 RE:Skandal antworten

jaja mehr fällt da dazu den ein *g*

Eddy Offline

Lehrer


Beiträge: 59

21.01.2005 19:22
#4 RE:Skandal antworten

Und mir lol!!

Gast
Beiträge:

21.01.2005 20:15
#5 RE:Skandal antworten

de engländer ham sowiso alle nen vogel

amilein Offline

Gott

Beiträge: 881

12.02.2005 23:18
#6 RE:Skandal antworten

scha.. aba er is schee.. a wenna a bissle doof is

«« Alk-Pipline
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen